Wie Trauer, Beileid und Mitgefühl in Worten ausdrücken?

Beileidsbezeugungen

Nutzen Sie folgende Worte, um Ihr Beileid auszudrücken:

  • Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche dir mein aufrichtiges Mitgefühl aus.
  • Deine Mutter wird uns fehlen. Wir werden ihr Andenken stets in Ehren halten.
  • Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
  • Tief berührt möchte ich dir mein Beileid ausdrücken.
  • Ich versichere dir mein tiefes Mitgefühl.
  • Mein Mitgefühl gehört dir und deinen Lieben.
  • Wir möchten dir unser aufrichtiges Mitgefühl und unsere Anteilnahme übermitteln. Solltest du in diesen Tagen Hilfe benötigen, so kannst du dich zu jeder Zeit auf uns verlassen.
  • Wir übermitteln euch unser aufrichtiges Beileid zum Verlust eurer lieben Mutter. Gleiches auch allen Geschwistern und Ehepartnern, sowie Kindern.
  • Wir möchten Euch, Euren Kindern und Angehörigen unsere aufrichtige Anteilnahme übermitteln. Sehr gern behalten wir eure Mutter und Oma in liebevoller Erinnerung.
  • Die Nachricht vom Tod deines lieben Vaters hat mich und meine Familie sehr getroffen. Wir sprechen dir, euren Kindern und Angehörigen unser tief empfundenes Beileid aus.
  • Nach der letzten Begleitung und dem Abschied liegen nun Tage der Trauer und Neuorientierung vor dir. Meine Gedanken begleiten dich durch diese Zeit. Wenn immer ich etwas für dich tun kann, zögere nicht, dich zu melden.
  • Bitte lasse uns wissen, wenn du unsere Hilfe brauchst.
  • Wenn dein schweres Herz dich nur noch mühsam gehen lässt, ergreife die Hände derer, die dich lieben - sie geben dir Halt und Zuversicht.
  • Mein herzlichstes Beileid und ich bin jederzeit für dich da, wenn du jemanden zum Reden brauchst.
  • Ich möchte dir unsere Betroffenheit und unser Mitgefühl ausdrücken und dir und den anderen Familienmitgliedern für den Weg in die Trauerfeier und zum Friedhof viel Kraft, viel Begleitung und viele gute Gedanken wünschen.
  • Ich hoffe, dass deine Trauer bald zu liebevoller Erinnerung wird.
  • Kraft, Begleitung und gute Gedanken, die auch über diesen einen Tag hinausreichen und dir helfen mögen, die nächste nicht einfache Zeit des Begreifens und Loslassens nach diesem so plötzlich zugemutetem Abschied zu erleben und anzunehmen.
  • Zwar kann ich deinen Schmerz nicht fühlen, aber ich teile deinen Kummer.
  • Vieles hat dich bewegt in den letzten Tagen, hat an dir gezerrt, dich mitgenommen, dich verängstigt, vieles hat in dir gearbeitet. Jetzt suche Abstand. Jetzt sollst du zwischen all den Anforderungen zu dir selbst finden. Die Stille tut gut. Der Kopf wird frei. Du beginnt wieder normal zu atmen.
  • Da auch ich die Trauer über den Verlust verspüre, obwohl der Kontakt in der Vergangenheit nur sporadisch war, kann ich allenfalls erahnen, wie groß und schmerzhaft Dein Verlust sein muss.
  • Mit guten Gedanken werden wir am Tag der Bestattung bei dir sein.
  • Wir möchten dir hiermit unser allerherzlichstes Beileid ausdrücken.
  • Was bleibt, sind Liebe, Erinnerung und Dankbarkeit, ihn gekannt zu haben.
  • Ich wünsche Euch in dieser Zeit ganz viel Kraft und gegenseitige Liebe.
  • Wenn du jemanden zum Reden brauchst, bin ich für dich da. Ich kann auch mit ernsteren Gedanken gut umgehen, wenn dir danach sein sollte.
  • Ich wünsche Dir, dass Du gestützt durch Deine Kinder und Enkelkinder genug Kraft findest, den weiteren Lebensweg künftig allein, jedoch nicht einsam zu meistern.
  • Ich hoffe, dass du die Kraft findest, diesen Verlust tapfer zu tragen.
  • Ich wünsche dir, daß du in dieser schweren Stunde die Stärke findest, das schwere Schicksal zu ertragen.
  • Tief empfundenes Mitgefühl möge aufrichten und wärmen und herzliche Anteilnahme möge trösten.
  • Ohnmächtig und hilflos vor Trauer und Schmerz möchten wir unser tiefes Mitgefühl ausdrücken.
  • Meine Trauer ließ mich verstummen. Ich versuche, in Gedanken bei dir zu sein und deinen Schmerz zu teilen.
  • Seid Euch unserer tiefen Anteilnahme bewußt!
  • Möge der Schmerz über den Verlust Dich nicht erdrücken und die Erinnerung an die gemeinsame Zeit Dir genügend Kraft für die Zukunft geben.
  • Dieser Augenblick ist allein Schweigen und neben Dir stehen, mit unserem stillen Mitleiden, mit all unserer Freundschaft.
  • Tiefstes Mitgefühl für den schmerzlichen Verlust von eurem lieben (Name des Verstorbenen) versichern euch und eurer Familie
  • So wünschen meine Frau und ich Ihnen diesen Trost und diese Kraft: Es ist Gottes unbegreiflicher Weg, den zu gehen es nun gilt.
  • Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen, dass Du die notwendige Kraft hast, trotz des für Dich so schmerzlichen Verlustes zuversichtlich und nicht hoffnungslos in die Zukunft zu blicken.
  • Wenig ist es, was wir sagen können, doch wisse, dass wir in Gedanken Dir nahe sind.
  • Ich wünsche Dir die nötige Zeit zum Trauern und Abschiednehmen und auch Kraft um wieder in die Zukunft zu blicken.
  • Solltest du Hilfe bei den jetzt zu treffenden Regelungen benötigen, so wende dich bitte an mich.
  • Wenn du Sorgen und Nöte hast oder einfach nur ganz viel Trost braucht: Ich bin immer für dich da!
  • Für die kommende Zeit ohne deine Mutter wünsche ich dir viel Kraft, Mut und Zuversicht sowie viele liebe Menschen, die dich trösten und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.
  • Dein Vater fehlt uns.
  • Unser herzliches Beileid zum Ableben eures kleinen Sohnes. Wir bedauern diese Schiksalswendung sehr und wünschen viel Kraft für eure gemeinsame Zukunft.
  • In meiner Erinnerung wird deine Mutter weiterleben.
  • Ich weiß nicht mit welchen Worten in dieser Situation das Richtige gesagt ist, aber ich möchte dir mein herzliches Beileid aussprechen.
  • Ich werde deinem Vater ein ehrendes Andenken bewahren.
  • Es macht mich sehr traurig, eine solche Freundin verloren zu haben.
  • Ich fühle mich dir und deiner Familie in diesen Stunden verbunden.

Anzeige
Trauerfloristik bestellen - nur wo?
Grabgesteck - Trauerstrauß - Trauerkranz

  • Meine Gedanken begleiten dich durch die schwere Zeit des Abschieds und der Trauer. Aber ich wünsche dir bald eine Zeit, wo du dich mit einem Lächeln an die gemeinsam verbrachten Zeiten erinnern kannst.
  • Außer Kraft wünsche ich dir Zeit, Ruhe, liebe Freunde und Familienangehörige, welche dir in diesen schweren Stunden zur Seite stehen mögen.
  • Ich bin bereit, mit dir zu weinen, wie ich so oft mit dir gelacht habe.
  • Ich wünsche dir, dass sich deine Trauer leise in zarte Farben verwandelt, die dich trösten, wann immer du sie ansiehst.
  • Allen Leidtragenden in deiner Familie spreche ich meine herzliche Teilnahme aus.

Sie möchten eine weitere Formulierung aus Ihrer Feder der Allgemeinheit zur Verfügung stellen? Nutzen Sie bitte dieses Formular.